Frühjahrskatalog 2017

Leichte Sprache ist ein Begriff aus der Behinderten-Selbsthilfe. Texte in Leichter Sprache werden für Menschen geschrieben, die fast gar nicht lesen können. Dazu gehören zum Beispiel Analphabeten und Menschen mit einer geistigen Behinderung. Leichte Sprache erkennt man an sehr einfachen Worten und ganz kurzen Sätzen. Texte in Leichter Sprache haben Leseniveau A1.

14.07.2017

Literaturwettbewerb in Einfacher Sprache

Literaturwettbewerb in Einfacher Sprache
Nach dem Erfolg des ersten Bandes Hilflos schreibt das Literaturwerk Rheinland-Pfalz-Saar e.V. in Kooperation mit dem Volkshochschulverband Rheinland-Pfalz und der Katholischen Erwachsenenbildung Rheinland-Pfalz einen Literaturwettbewerb in Einfacher Sprache mit dem Thema „Richtungswechsel“ aus.
Ziel des Wettbewerbs ist, eine breite rheinland-pfälzische Autorenschaft dazu anzuregen, sich mit Einfacher Sprache zu befassen und ein Angebot für diejenigen zu schaffen, denen es schwerfällt, die gängigen Texte in Literatur und Medien zu lesen.

"Wir möchten vor allem Menschen in Alphabetisierungs- und Sprachkursen ermutigen, selbst zu Autoren und Autorinnen zu werden,“ sagte KEB-Geschäftsführerin Elisabeth Vanderheiden für die beiden Weiterbildungsträger.

Einsendeschluss ist der 1. September 2017. Weitere Informationen und Teilnahmebedingungen unter: http://www.literaturwerk.net/leichte-sprache.htm
Disclaimer | Impressum