Frühjahrskatalog 2017

Menschen mit Leseschwäche sollen auch am gesellschaftlichen Leben teilnehmen können. Das ist uns vom Spaß am Lesen Verlag wichtig. Unser Lesestoff wird genau für diese Menschen geschrieben. Die Sprache ist leicht zu verstehen, mit kurzen Sätzen und ohne schwierige Wörter. Die Themen sind interessant. Die Texte haben eine übersichtliche Gliederung. Dadurch macht das Lesen Spaß. Und was Spaß macht, macht man gerne öfter!

07.09.2015

Unser neuestes Buch: "Annas Spuren"

Unser neuestes Buch "Annas Spuren"

Das Buch "Annas Spuren" in Einfacher Sprache beschreibt die Geschichte von Anna Lehnkering. Anna wurde 1940 mit nur 24 Jahren von den Nazis ermordet. Der Grund: Sie war geistig behindert.

Ihre Nichte Sigrid Falkenstein entdeckte den Namen ihrer Tante zufällig 2003 im Internet. Bis dahin wurde in ihrer Familie kaum über "Tante Anna" gesprochen. Falkenstein machte sich auf die Suche. In ihrem Buch "Annas Spuren" erzählt sie nicht nur, welche Demütigungen und Qualen ihre Tante während des Nazi-Regimes auszuhalten hatte - Falkenstein deckt auch ein oftmals verdrängtes Stück deutscher Geschichte auf. 

Disclaimer | Impressum