Katalog Cover

Texte in Einfacher Sprache sind für Menschen, die nicht so gut lesen können. Das sind zum Beispiel funktionale Analphabeten, Menschen mit geringer Bildung oder ohne Schulabschluss. Aber auch Menschen mit einer anderen Muttersprache als Deutsch haben oft Probleme mit dem Lesen. Texte in Einfacher Sprache sind für fast alle Menschen gut verständlich. Sie vermeiden Fremdworte. Die Sätze sind kurz. Einfache Sprache hat Leseniveau A2/B1. Für 60 Prozent der Bevölkerung sind schwierigere Texte unverständlich. Doch 95 Prozent der Bevölkerung können Einfache Sprache lesen!

07.09.2015

Unser neuestes Buch: "Annas Spuren"

Unser neuestes Buch "Annas Spuren"

Das Buch "Annas Spuren" in Einfacher Sprache beschreibt die Geschichte von Anna Lehnkering. Anna wurde 1940 mit nur 24 Jahren von den Nazis ermordet. Der Grund: Sie war geistig behindert.

Ihre Nichte Sigrid Falkenstein entdeckte den Namen ihrer Tante zufällig 2003 im Internet. Bis dahin wurde in ihrer Familie kaum über "Tante Anna" gesprochen. Falkenstein machte sich auf die Suche. In ihrem Buch "Annas Spuren" erzählt sie nicht nur, welche Demütigungen und Qualen ihre Tante während des Nazi-Regimes auszuhalten hatte - Falkenstein deckt auch ein oftmals verdrängtes Stück deutscher Geschichte auf. 

Disclaimer | Impressum