Frühjahr/Sommer 2018

Tipp: Dreimal pro Woche 20 Minuten lesen

Langsame Leser sollten regelmäßig üben, zum Beispiel dreimal pro Woche 20 Minuten. Dadurch lernt man, schneller zu lesen. Und man versteht den Text besser. Außerdem wird Lesen eine viel „normalere" Tätigkeit, wenn man es öfter macht.

Kolumne Ralf Beekveldt

zurück ...1 | 2 | 3 | 4 ... weiter
Ausgezeichnete Vorlage

Ausgezeichnete Vorlage

Sie wissen vielleicht, dass der Spaß am Lesen Verlag die deutsche Tochterfirma des niederländischen Verlags Eenvoudig Communiceren ist. Dat hat viele Vorteile, denn der Mutterverlag besteht bereits seit mehr als 20 Jahren und hat somit einen reichen Erfahrungsscha... >> mehr
Krimis und Einfache Sprache

Krimis und Einfache Sprache

Der Spaß am Lesen Verlag bietet seinen Lesern ein breites Angebot an Büchern. Dazu gehört nicht nur zeitgenössische Literatur in Einfacher Sprache, wie zum Beispiel unser Bestseller Tschick von Wolfgang Herrndorf, sondern auch vere... >> mehr
Barrierefreiheit für den Kopf

Barrierefreiheit für den Kopf

2014 bestand die Aktion Mensch 50 Jahre. Um das zu feiern, organisierte der Verein Ende vergangenen Jahres in Berlin einen sehr gelungenen Kongress mit dem Titel "Inklusion 2025". Ziel des Kongresses war es, mit vielen verschiedenen Teilnehmern über die Zukunf... >> mehr
Jugendsachbuchpreis für Nelson Mandela

Jugendsachbuchpreis für Nelson Mandela

Einen Preis zu gewinnen, das kommt fast immer überraschend! So war es auch, als unser Verlag vor wenigen Wochen für das Buch Nelson Mandela in Einfacher Sprache  - eine Biografie über das Leben des südafrikanischen Freiheitskäm... >> mehr
Literatur vereinfachen - pfui!??

Literatur vereinfachen - pfui!??

Seit der Spaß am Lesen Verlag vor rund fünf Jahren das erste Buch in Einfacher Sprache  herausgab, haben wir eine treue und immer größere werdende Leserschar geschaffen. "Endlich gibt es euch!", so wurden wir von vielen willkomme... >> mehr
Sprachdemokratie

Sprachdemokratie

Begriffe wie Leichte Sprache und Einfache Sprache sind relativ neu. Leichte Sprache richtet sich an Menschen mit einem sehr niedrigen Alphabetisierungsniveau: Sie können kaum lesen. Einfache (oder auch verständliche) Sprache... >> mehr
Die Berufsschüler nicht vergessen

Die Berufsschüler nicht vergessen

Lesen und Leseprobleme - dieses Thema ist zur Zeit in aller Munde. Die LEO-Studie über den Stand der Alphabetisierung sorgte 2011 für einen Durchbruch: Zehn Prozent der deutschen Bevölkerung kann gar nicht oder nur sehr schlecht lesen! Dieses Bewusstsein brach... >> mehr
Deutschland wird wach

Deutschland wird wach

Es hat sich einiges getan seit der LEO-Studie 2011 - der ersten großen Studie über den Stand der Alphabetisierung in Deutschland. Die Ergebnisse waren schockierend: Beinah acht Millionen Deutsche lesen und schreiben auf einem sehr niedrigen Niveau. Sie sind nicht ... >> mehr
Alte und neue Literatur - immer in Einfacher Sprache

Alte und neue Literatur - immer in Einfacher Sprache

 Ein breites Angebot an Büchern für Menschen mit Leseschwierigkeiten: Das ist unsere Devise. Zu diesem Angebot in Einfacher Sprache gehört unserer Meinung nach auch "echte Literatur". Denn warum soll gute Literatur der großen Gruppe an sch... >> mehr

zurück ...1 | 2 | 3 | 4 ... weiter
Disclaimer | Impressum