Spaß am Lesen Verlag auf  Facebook  Twitter
Frühjahrskatalog 2017

Leichte Sprache ist ein Begriff aus der Behinderten-Selbsthilfe. Texte in Leichter Sprache werden für Menschen geschrieben, die fast gar nicht lesen können. Dazu gehören zum Beispiel Analphabeten und Menschen mit einer geistigen Behinderung. Leichte Sprache erkennt man an sehr einfachen Worten und ganz kurzen Sätzen. Texte in Leichter Sprache haben Leseniveau A1.

Wissen Sie, dass die Kommunikation von Unternehmen und Behörden für viele Menschen unverständlich ist? - Ralf Beekveldt, Geschäftsführer -

Herzlich willkommen beim Spaß am Lesen Verlag!

Viele denken, dass die meisten Deutschen gut lesen können. Doch das ist ein Irrtum. Millionen Mitbürgern fällt das Lesen schwer. Normale Zeitungen und Bücher sind für sie zu kompliziert. Sie können sie entweder nicht verstehen. Oder sie fangen erst gar nicht an zu lesen. Das ist schade, finden wir!

 

Zeitungen und Bücher in Einfacher Sprache

Wir sorgen dafür, dass diesen Menschen das Lesen Spaß macht. Wie? Wir schreiben Zeitungen und Bücher in Einfacher Sprache.

Was ist Einfache Sprache? Warum ist Einfache Sprache wichtig? Wie schreiben wir unsere Bücher? Das und mehr erfahren Sie auf unserer Website. Viel Spaß beim Stöbern!

 

News

Parteiprogramme in Einfacher oder Leichter Sprache
18.09.2017

Parteiprogramme in Einfacher oder Leichter Sprache

Prominente Hamburger lesen Bücher in Einfacher Sprache vor
16.09.2017

Prominente Hamburger lesen Bücher in Einfacher Sprache vor

Nach vier erfolgreichen Veranstaltungen im letzten Jahr geht "Vorlesen!" auch in dies...
>> mehr
Neu in Einfacher Sprache: Vollidiot von Tommy Jaud
11.09.2017

Neu in Einfacher Sprache: Vollidiot von Tommy Jaud

Simon Peters ist 29 Jahre jung. In seinem Leben läuft gerade ziemlich viel schief.  ...
>> mehr
Disclaimer | Impressum